Home  <--      
 

Förderverein

  bildfoe.jpg
     
     
 

Der Verein der Freunde und Förderer der Musikschule „Gottfried Kirchhoff“ Bitterfeld-Wolfen feiert in diesem Jahr sein 20- jähriges Bestehen. Damit er weiterhin erfolgreich die Musikschularbeit unterstützen kann, benötigt er dringend neue Mitglieder.
Ohne den Förderverein ist die Arbeit der Musikschule nicht denkbar. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld konnte er in den letzten 10 Jahren Stipendien an 152 begabte Schüler in Höhe von insgesamt 20000 € vergeben. Weiterhin finanziert er Workshops und Probenlager und setzt sich für die Anschaffung und Restaurierung von Instrumenten ein (z.B. 25000 € für die Sanierung von 4 Flügeln und 1 Klavier). Außerdem war er bei der Gründung der „Albert-Richter-Stiftung“ beteiligt, die die Arbeit der Musikschule unterstützt. Da die Beschlussfähigkeit des Fördervereins mangels Mitgliederzahl gefährdet ist, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung: spielen Sie mit und werden Sie Mitglied im Verein! Erwachsene zahlen einen Mitgliedsbeitrag von 2,50 € und Schüler, Studenten und Rentner von 1.- € pro Monat. Einmal im Jahr findet eine Mitgliederversammlung statt, in der wir gemeinsam mit Ihnen über zukünftige Projekte nachdenken wollen.
Rufen Sie uns an (03493/ 22914) oder informieren Sie sich über die Homepage der Musikschule: www.musikschule-bitterfeld.de

Es geht um die Zukunft der Musikschule.

Übersicht der Förderleistungen durch den Förderverein ab 100,- € (2004 - 2016)

Auswahl der Objekte, die der Förderverein finanziert hat.

Tastenpatenschaft 2018

TASTENPATEN GESUCHT

Ein großes Projekt für die nächsten 2 Jahre wird die Sanierung eines 100 Jahre alten Blüthner-Flügels sein, der diesmal nicht für eine Grundschule in Bitterfeld sondern für den Hauptstandort der Musikschule am Ratswall 22 bestimmt ist. Aus diesem Grund hat der Förderverein wieder eine Tastenpatenaktion gestartet, die mit dem Erwerb einer originalen Taste und eines Zertifikates verbunden ist. Alle Tastenpaten werden zum Festkonzert mit feierlicher Flügelweihe nach der Sanierung des Instrumentes eingeladen. Bisher sind 27 Tasten verkauft worden. Das Spendenbarometer ist auf der Titelseite der Homepage unter www.musikschule-bitterfeld zu sehen. Wir hoffen auf 61 weitere Tastenpaten, um die Finanzierung der Reparatur zu sichern.

Verein der Freunde und Förderer der Musikschule Bitterfeld-Wolfen
IBAN: DE35800537220030640179
BIC: NOLADE21BTF
Institut: Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld

Auf Wunsch kann eine Spendenquittung ausgestellt werden.

 

Im April 1997 gründete sich der "Verein der Freunde und Förderer der Kreismusikschule Bitterfeld e.V." Der Verein versucht mit seinen Möglichkeiten und Mitteln die Musikschule auf uneigennützige, aber vielfältige Art und Weise zu unterstützen, so z.B. die Organisation von Workshops, oder auch die finanzielle Unterstützung von Musikschulprojekten. Mit seiner Arbeit kann der Förderverein dazu beitragen, dass die Attraktivität der Musikschule auf dem erreichten Niveau erhalten bzw. noch gesteigert werden kann. Darüber hinaus bietet der Förderverein Unterstützung bei der Vermittlung musikalischer Dienstleistungen der Musikschule an.

Der Verein zählt zur Zeit 17 Mitglieder, interessierte Leute sind jederzeit herzlich willkommen. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 30,-- EUR, für Studenten und Rentner 12,-- EUR.

Vereinsvorsitzender: Herr Treffurth (feldstrasse13@t-online.de)

Vorstand: Frau Schüler, Frau König, Herr Uber, Herr Schopf

IBAN Förderverein (ab dem 01.02.2014 kann auf die Angabe des
BIC verzichtet werden, wenn die IBAN des Empfängers mit DE
beginnt):

Verein d. Freunde u. Förd. d. Musiks. e.V.
DE35800537220030640179

 

 

 

Albert Richter - Stiftung
Musikschule "Gottfried Kirchhoff" Bitterfeld-Wolfen

 
 

Ein besonders erfreuliches Ereignis in diesem Jahr war für die Musikschule Bitterfeld-Wolfen die Gründung der „Stiftung Albert Richter“ zum Andenken an den Erbauer des Hauses am Ratswall 22 vor 110 Jahren. Sein Enkel Friedrich Richter und dessen Frau Eva Richter haben anlässlich des Tages des offenen Denkmals am 14.09.2014 offiziell verkündet, dass sie die Stiftung, die mit einem Anfangskapital von 25.000 € ausgestattet ist, der Musikschularbeit zu Gute kommen lassen möchten. Der Betrag ist auf einem Konto der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld angelegt und kann jederzeit aufgestockt werden.

Stiftungszweck ist „die anteilige Bezuschussung von Unterrichtsentgelten für förderungswürdige Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien, die Begabtenförderung, Stipendien für Seminare, Workshops, Preisgelder sowie die Erstattung von Aufwendungen zur Teilnahme an solchen Veranstaltungen und der Erwerb und die Erhaltung von Musikinstrumenten“.

Das Kuratorium setzt sich zusammen aus der Leiterin der Musikschule „Gottfried Kirchhoff“ Bitterfeld-Wolfen (Dr. Cornelia Toaspern), dem Vorsitzenden des Fördervereins der Musikschule eV (Hanfried Treffurth), je einem Vertreter der Familien Richter und Thiele (Dorle Lange, Ina Burrack) sowie einem Vertreter der Stadt Bitterfeld (Dr. Werner Rauball).