Elementarstufe - Musikschule "Gottfried Kirchhoff" Bitterfeld-Wolfen

Direkt zum Seiteninhalt
Elementarstufe
Instrumentenkarussell
In jeweils 12 Wochen lernen die Kinder 4 Instrumente ihrer Wahl kennen. Angeboten werden die Instrumente: Violine, Violoncello/ Gitarre, Akkordeon, Flöte, Klavier, Harfe, Kontrabass, Flöte / Fagott. Die Kinder nutzen musikschuleigene Instrumente. Häusliches Üben ist nicht Inhalt des Kurses. Der Besuch der Musikalischen Früherziehung ist wünschenswert aber nicht Voraussetzung. Der Unterricht findet wöchentlich in Kleingruppen statt und dauert 45 min. Es gibt 2 Kurse parallel.

Kursgebühr: 50,- -€

Die Angaben zum aktuellen Instrumentenkarussell 2022 entnehmen Sie bitte unserem nebenstehenden Plakat (zum Vergrößern klicken Sie bitte mit der Maus auf das Bild) sowie der folgenden Übersicht.

KURS A, Dienstag, 17.00 Uhr: Violine, Schlagzeug, Akkordeon, Violoncello
KURS B, Donnerstag, 17.00 Uhr: Klavier, Harfe, Gitarre, Flöte
Änderungen vorbehalten!

Der nächste Kurs beginnt am 22.02.2022
musikalische Früherziehung (MFE)
Die Musikalische Früherziehung bietet Vorschulkindern ab vier Jahren die Möglichkeit, spielerisch, mit Freude und mit allen Sinnen in die Welt der Musik einzutauchen. Das Singen von Liedern, das Kennenlernen der eigenen Stimme, Sprachspiele, Hören oder Vertonen von Geschichten, Erfassen und Umsetzen rhythmischer Bausteine und das Spiel auf Orff-Instrumenten sind ebenso wichtige Unterrichtsinhalte wie bewusstes Musikhören, Bewegungsspiele, Tänze für Kinder und das Kennenlernen von Instrumentenfamilien. Im Elementarunterricht beschäftigen sich die Kinder mit vielen unterschiedlichen Themen und begeben sich manchmal auf fantasievolle Reisen in ferne Länder. Eine Vielzahl an musischen Erfahrungen wird ermöglicht, aus denen sich musikalische Fähigkeiten entwickeln. Gleichzeitig werden im Unterricht sprachliche und motorische Fähigkeiten sowie persönlichkeitsbildende Merkmale der Kinder gefördert.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich vormittags (in einigen Kindertagesstätten unseres Landkreises) oder nachmittags in der Musikschule Bitterfeld statt und umfasst eine Unterrichtszeit von 45 Minuten.

Altersstufe 1: für Kinder von 4 bis 5 Jahren
Altersstufe 2: für Kinder von 5 bis 6 Jahren

Jahresgebühr: 144,- Euro





musikalische Grundausbildung (MGA)
Der Unterricht ist voraussetzungslos konzipiert als Basisunterricht für Kinder im schulpflichtigen Alter. Er eignet sich aber auch für die Fortsetzung der Arbeit mit Kindern, die bereits die Musikalische Früherziehung besucht haben und sich noch nicht für ein Instrument entscheiden konnten. Neben dem Singen, Tanzen und Sprechen üben sich die Kinder auch im elementaren Instrumentalspiel, erfahren Wichtiges über die Instrumente und bekommen Anfangskenntnisse in der Notenschrift. Mit Spiel und Spaß kann so die Freude im Umgang mit der Musik geweckt werden. Die Ausbildung findet 1x wöchentlich 45 Minuten im Anschluss an den Unterricht in der Grundschule oder am Nachmittag in der Musikschule statt.

Jahresgebühr: 144,- €
Baby-Kurse
Musik lernen: hören – erleben – bewegen

Baby-Kurse für Kinder zwischen 0-18 Monaten mit Begleitperson

Kinder hören, erleben Musik und nehmen sie in sich auf. Sie bewegen sich frei und reagieren mit spontanen Äusserungen ohne Worte auf die vorgesungenen Lieder und Rhythmen. Sie erfahren in liebevoller Atmosphäre und in der vertrauensvollen Nähe der Bezugsperson die Vielfalt der Musik. Die Begleitpersonen sind eingeladen, einfache Begleitmuster mitzusingen.

Kinder sind ab dem frühesten Alter aufnahmefähig für Musik und bereit, ihre angeborene Neugier für Musik auszuleben. Sie reagieren sehr individuell und spontan darauf. Im musikalischen Dialog mit vorgesungenen Liedern sowie melodischen und rhythmischen Mustern werden die Kinder darin abgeholt. Die Reaktionen werden gespiegelt und improvisierend in den Ablauf eingebaut.
Damit wird die Audiation vorbereitet, die Fähigkeit, akustisch nicht mehr, oder noch nicht präsente Musik im Kopf zu hören. Durch dieses Vor- oder Nach-Hören können wir Musik verstehen, improvisieren und ausdrucksvoll singen und musizieren.

Der Unterricht findet wöchentlich vormittags in der Musikschule statt und dauert 30-40  Minuten.
Teilnehmerzahl: 5-6 Paare (ein Kind und eine erwachsene Bezugsperson)
Monatsgebühr: 20.-€

Kursleiterin: Juliane Seifert
Musikpädagogik-Studium an der Zürcher Hochschule der Künste (Gesang, Blockflöte, Klavier, Gitarre)
Ausbildung am Audiation Institute Uster, Schweiz (Music Learning Theory nach E.E. Gordon)

Eltern-Kind-Gruppen (EKG)
Rückseite bitte Bild anklicken
Die Freude an der Musik zu wecken, ist zentrales Anliegen dieses Kurses, der Kleinkinder und ihre Eltern zum gemeinsamen Musizieren einlädt. Die Kinder erhalten hier die Möglichkeit, ohne Leistungserwartungen Musik zu erleben, aufzunehmen und selbst zu gestalten. Rasseln, Klanghölzer, Glöckchen, Klangbausteine, Reifen, Tücher und Schwungtuch begleiten sie auf ihrer musikalischen Entdeckungsreise. In Form von alten und neuen Liedern, Sprechversen, Bewegungs- und Fingerspielen, kleinen Tänzen oder Tanzspielen werden Anregungen gegeben, die die Eltern zu Hause im Alltag mit ihren Kindern aufgreifen und nachspielen können. Der Unterricht findet einmal wöchentlich nachmittags in der Musikschule Bitterfeld statt und umfasst eine Unterrichtszeit von 30-40 Minuten.

Kurs I: für Kinder von 1 ½ bis 3 Jahren
Kurs II: für Kinder von 3-4 Jahren

Jahresgebühr: 240,- -€
Zurück zum Seiteninhalt